Angebote zu "Briefcase" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Sandqvist Aktentasche Seth Twill Briefcase Beig...
224,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Genießen Sie mit gutem Gewissen die Vorteile der Aktentasche Seth Twill Briefcase der Marke Sandqvist! Die Aktentasche hat ein wunderschönes, schlicht gehaltenes Design und punktet auf ganzer Linie mit Nachhaltigkeit. Organische Baumwolle, recyceltes Polyester und besonders hochwertige Lederdetails zeichnen die Aktentasche aus. Dazu bietet sie volle Organisation: zwei getrennte Hauptfächer mit Reißverschlüssen und Organizer sorgen dafür, dass alles geordnet am Platz bleibt. Die schicke Aktentasche können Sie lässig an den formschönen Griffen oder am Schultergurt tragen. Ausstattung: zeitlose Aktentasche von Sandqvist zeitloser Klassiker aus Baumwolle der ideale Begleiter im Alltag 2 geräumige Hauptfächer schließen mit Reißverschluss vorderes Hauptfach, passend für A4-Unterlagen, mit einem Reißverschlussfach und 3 Einsteckfächern, sowie 3 Stiftschlaufen hinteres geräumiges Hauptfach ist passend für A4-Unterlagen, kann auch als Laptopfach genutzt werden ein Einsteckfach auf der Front schließt mit Magnet-Druckknopf 2 stabile Tragegriffe abnehmbarer, verstellbarer Schultergurt (Länge: 94-113 cm) verstärkter Taschenboden und stabiler Stand Daten: Maße: 39 x 31 x 12 cm (BxHxT) Laptop-Maße: 38 x 25 x 4 cm (BxTxH) Gewicht: 860 g Volumen: 10 Liter Material: Mix aus Baumwolle, recyceltem Polyester und Lederdetails: innen: textiles Futter

Anbieter: Taschenkaufhaus
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
The Carte Organisation
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! The Carte Organisation was a putative organ of French resistance during the Second World War. It was the brainchild of André Girard, an artist who claimed to have at his command a secret army of hundreds of thousands of would-be résistants waiting to rise against the Germans once they were properly armed and led. Girard's 'secret army' existed mainly on paper and in the minds of a community of artists, musicians and students in the French Riviera. Realistically, the organisation extended no further than the group of people around Girard and his deputy Henri Frager, plus some other small groups. In November 1942, a list of names and addresses of hundreds of potential Carte members, drawn up by Girard, fell into the hands of the Abwehr. An assistant of Girard named André Marsac was carrying the list by train from Marseille to Paris. While Marsac slept on the train, an Abwehr agent stole the briefcase which contained the list. This fact was to have implications for the British Special Operations Executive with which Carte became entangled.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot