Angebote zu "Laredo" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Niemand kommt so leicht davon: Thriller (eBook,...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor Peter Marholt hat sich in dem spanischen Küstenstädtchen Laredo de la boca eingemietet, um einen Dokuroman über seinen früheren Schulkameraden "Hako" zu schreiben, der kurz vor dem Abitur bis heute spurlos verschwunden ist. Am Strand lernt er zufällig die deutsche Touristin Karin Demus kennen, für die sich auffällig viele Männer interessieren. Einheimische und Deutsche - sie haben aber alle etwas gemeinsam: Männer mit einer kriminellen Vergangenheit und den Hang zu eindeutiger Gewaltbereitschaft. Marholt, vom "Autoren-Ekel" vor den Schlusskapiteln gepackt, lässt sich nur zu gerne durch Karins Schicksal ablenken, das sich aber unmerklich immer mehr mit der früheren Geschichte des verschwundenen "Hako" verknüpft. Und dabei stören sie die Kreise der CADI , der "Nachfolge-Organisation", einer vormals mächtigen und einflussreichen katholisch-konservativen Vereinigung. Zurückgekehrt nach Deutschland muss Peter Marholt erkennen, dass er sich mit den Falschen angelegt hat. Dieser "Schuh" ist tatsächlich eine Nummer zu groß für einen einzelnen Mann. Doch einfach aufgeben gilt nicht, oder?

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Niemand kommt so leicht davon: Thriller (eBook,...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor Peter Marholt hat sich in dem spanischen Küstenstädtchen Laredo de la boca eingemietet, um einen Dokuroman über seinen früheren Schulkameraden "Hako" zu schreiben, der kurz vor dem Abitur bis heute spurlos verschwunden ist. Am Strand lernt er zufällig die deutsche Touristin Karin Demus kennen, für die sich auffällig viele Männer interessieren. Einheimische und Deutsche - sie haben aber alle etwas gemeinsam: Männer mit einer kriminellen Vergangenheit und den Hang zu eindeutiger Gewaltbereitschaft. Marholt, vom "Autoren-Ekel" vor den Schlusskapiteln gepackt, lässt sich nur zu gerne durch Karins Schicksal ablenken, das sich aber unmerklich immer mehr mit der früheren Geschichte des verschwundenen "Hako" verknüpft. Und dabei stören sie die Kreise der CADI , der "Nachfolge-Organisation", einer vormals mächtigen und einflussreichen katholisch-konservativen Vereinigung. Zurückgekehrt nach Deutschland muss Peter Marholt erkennen, dass er sich mit den Falschen angelegt hat. Dieser "Schuh" ist tatsächlich eine Nummer zu groß für einen einzelnen Mann. Doch einfach aufgeben gilt nicht, oder?

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Krimi Strand-Paket: Mörderische Mischung auf 14...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Krimi Strand-Paket: Mörderische Mischung auf 1400 Seiten von Alfred Bekker, A. F. Morland & Pete Hackett & Fred Breinersdorfer & Horst Bieber Dieses Buch enthält folgende folgende Krimis: Horst Bieber: Niemand kommt so leicht davon Horst Bieber: Mord beginnt im Herzen Alfred Bekker: Killer ohne Namen Alfred Bekker: Killer ohne Reue Fred Breinersdorfer: Die Idee mit der Schlange und dem Cabrio A. F. Morland: Die mörderischen Doppelgänger Alfred Bekker: Feuer und Flamme A. F. Morland: Die Killer-Kobra Alfred Bekker: Der Fall Rosener Alfred Bekker: Zum Dessert: ein Mord Pete Hackett: Das Callgirl und die Mafia Alfred Bekker: Sie fanden eine Leiche Pete Hackett: Der Feind, der im Verborgenen lauert Der Autor Peter Marholt hat sich in dem spanischen Küstenstädtchen Laredo de la boca eingemietet, um einen Dokuroman über seinen früheren Schulkameraden "Hako" zu schreiben, der kurz vor dem Abitur bis heute spurlos verschwunden ist. Am Strand lernt er zufällig die deutsche Touristin Karin Demus kennen, für die sich auffällig viele Männer interessieren. Einheimische und Deutsche - sie haben aber alle etwas gemeinsam: Männer mit einer kriminellen Vergangenheit und den Hang zu eindeutiger Gewaltbereitschaft. Marholt, vom "Autoren-Ekel" vor den Schlusskapiteln gepackt, lässt sich nur zu gerne durch Karins Schicksal ablenken, das sich aber unmerklich immer mehr mit der früheren Geschichte des verschwundenen "Hako" verknüpft. Und dabei stören sie die Kreise der CADI , der "Nachfolge-Organisation", einer vormals mächtigen und einflussreichen katholisch-konservativen Vereinigung. Zurückgekehrt nach Deutschland muss Peter Marholt erkennen, dass er sich mit den Falschen angelegt hat. Dieser "Schuh" ist tatsächlich eine Nummer zu groß für einen einzelnen Mann. Doch einfach aufgeben gilt nicht, oder?

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Krimi Strand-Paket: Mörderische Mischung auf 14...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Krimi Strand-Paket: Mörderische Mischung auf 1400 Seiten von Alfred Bekker, A. F. Morland & Pete Hackett & Fred Breinersdorfer & Horst Bieber Dieses Buch enthält folgende folgende Krimis: Horst Bieber: Niemand kommt so leicht davon Horst Bieber: Mord beginnt im Herzen Alfred Bekker: Killer ohne Namen Alfred Bekker: Killer ohne Reue Fred Breinersdorfer: Die Idee mit der Schlange und dem Cabrio A. F. Morland: Die mörderischen Doppelgänger Alfred Bekker: Feuer und Flamme A. F. Morland: Die Killer-Kobra Alfred Bekker: Der Fall Rosener Alfred Bekker: Zum Dessert: ein Mord Pete Hackett: Das Callgirl und die Mafia Alfred Bekker: Sie fanden eine Leiche Pete Hackett: Der Feind, der im Verborgenen lauert Der Autor Peter Marholt hat sich in dem spanischen Küstenstädtchen Laredo de la boca eingemietet, um einen Dokuroman über seinen früheren Schulkameraden "Hako" zu schreiben, der kurz vor dem Abitur bis heute spurlos verschwunden ist. Am Strand lernt er zufällig die deutsche Touristin Karin Demus kennen, für die sich auffällig viele Männer interessieren. Einheimische und Deutsche - sie haben aber alle etwas gemeinsam: Männer mit einer kriminellen Vergangenheit und den Hang zu eindeutiger Gewaltbereitschaft. Marholt, vom "Autoren-Ekel" vor den Schlusskapiteln gepackt, lässt sich nur zu gerne durch Karins Schicksal ablenken, das sich aber unmerklich immer mehr mit der früheren Geschichte des verschwundenen "Hako" verknüpft. Und dabei stören sie die Kreise der CADI , der "Nachfolge-Organisation", einer vormals mächtigen und einflussreichen katholisch-konservativen Vereinigung. Zurückgekehrt nach Deutschland muss Peter Marholt erkennen, dass er sich mit den Falschen angelegt hat. Dieser "Schuh" ist tatsächlich eine Nummer zu groß für einen einzelnen Mann. Doch einfach aufgeben gilt nicht, oder?

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Sammelband 5 Krimis - Killer ohne Reue und ande...
5,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sammelband 5 Krimis - Killer ohne Reue und andere Krimis Krimis von Bernd Teuber, Horst Bieber und Alfred Bekker Cover: Firuz Askin Bernd Teuber: Ranok - der Killer Horst Bieber: Niemand kommt so leicht davon Horst Bieber: Mord beginnt im Herzen Alfred Bekker: Killer ohne Namen Alfred Bekker: Killer ohne Reue Der Autor Peter Marholt hat sich in dem spanischen Küstenstädtchen Laredo de la boca eingemietet, um einen Dokuroman über seinen früheren Schulkameraden 'Hako' zu schreiben, der kurz vor dem Abitur bis heute spurlos verschwunden ist. Am Strand lernt er zufällig die deutsche Touristin Karin Demus kennen, für die sich auffällig viele Männer interessieren. Einheimische und Deutsche - sie haben aber alle etwas gemeinsam: Männer mit einer kriminellen Vergangenheit und den Hang zu eindeutiger Gewaltbereitschaft. Marholt, vom 'Autoren-Ekel' vor den Schlusskapiteln gepackt, lässt sich nur zu gerne durch Karins Schicksal ablenken, das sich aber unmerklich immer mehr mit der früheren Geschichte des verschwundenen 'Hako' verknüpft. Und dabei stören sie die Kreise der CADI , der 'Nachfolge-Organisation', einer vormals mächtigen und einflussreichen katholisch-konservativen Vereinigung. Zurückgekehrt nach Deutschland muss Peter Marholt erkennen, dass er sich mit den Falschen angelegt hat. Dieser 'Schuh' ist tatsächlich eine Nummer zu gross für einen einzelnen Mann. Doch einfach aufgeben gilt nicht, oder? COVER: FIRUZ ASKIN

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Zwei Krimis: Niemand kommt so leicht davon/ Mor...
4,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Romane des Deutschen Krimi-Preisträgers in einem Band! NIEMAND KOMMT SO LEICHT DAVON: Der Autor Peter Marholt hat sich in dem spanischen Küstenstädtchen Laredo de la boca eingemietet, um einen Dokuroman über seinen früheren Schulkameraden 'Hako' zu schreiben, der kurz vor dem Abitur bis heute spurlos verschwunden ist. Am Strand lernt er zufällig die deutsche Touristin Karin Demus kennen, für die sich auffällig viele Männer interessieren. Einheimische und Deutsche - sie haben aber alle etwas gemeinsam: Männer mit einer kriminellen Vergangenheit und den Hang zu eindeutiger Gewaltbereitschaft. Marholt, vom 'Autoren-Ekel' vor den Schlusskapiteln gepackt, lässt sich nur zu gerne durch Karins Schicksal ablenken, das sich aber unmerklich immer mehr mit der früheren Geschichte des verschwundenen 'Hako' verknüpft. Und dabei stören sie die Kreise der CADI , der 'Nachfolge-Organisation', einer vormals mächtigen und einflussreichen katholisch-konservativen Vereinigung. Zurückgekehrt nach Deutschland muss Peter Marholt erkennen, dass er sich mit den Falschen angelegt hat. Dieser 'Schuh' ist tatsächlich eine Nummer zu gross für einen einzelnen Mann. Doch einfach aufgeben gilt nicht, oder? MORD BEGINNT IM HERZEN: Jens Träger, ein achtjähriges Kind ruft die Eltern seiner gleichaltrigen Schulfreundin an. 'Alle sind weg' flüstert er. ' Es ist dunkel und mir ist kalt. Ich möchte bei euch schlafen'. Und als man den verstörten Jungen abholt, wird der schlimmste Albtraum, den man erleben kann, bittere Realität. In der Diele des Träger-Hauses finden sie die Leiche der erschossenen Mutter, wenig später den ermordeten Vater. Was ist dort nur Entsetzliches geschehen - und hat der Junge die grausamen Bluttaten mit ansehen müssen? Hauptkommissarin Nele Kayser und eine Kinderpsychologin versuchen den traumatisierten Jungen zum Sprechen zu bringen. Doch nicht jeder in der Abteilung bringt die Geduld dafür auf. Schliesslich führen alle anderen verwertbaren Spuren in eine Sackgasse! Der Junge bleibt der wohl einzige Zeuge und die Polizei gerät unter Erfolgsdruck. Mit katastrophalen Konsequenzen für das Kind...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Niemand kommt so leicht davon: Thriller
3,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor Peter Marholt hat sich in dem spanischen Küstenstädtchen Laredo de la boca eingemietet, um einen Dokuroman über seinen früheren Schulkameraden 'Hako' zu schreiben, der kurz vor dem Abitur bis heute spurlos verschwunden ist. Am Strand lernt er zufällig die deutsche Touristin Karin Demus kennen, für die sich auffällig viele Männer interessieren. Einheimische und Deutsche - sie haben aber alle etwas gemeinsam: Männer mit einer kriminellen Vergangenheit und den Hang zu eindeutiger Gewaltbereitschaft. Marholt, vom 'Autoren-Ekel' vor den Schlusskapiteln gepackt, lässt sich nur zu gerne durch Karins Schicksal ablenken, das sich aber unmerklich immer mehr mit der früheren Geschichte des verschwundenen 'Hako' verknüpft. Und dabei stören sie die Kreise der CADI , der 'Nachfolge-Organisation', einer vormals mächtigen und einflussreichen katholisch-konservativen Vereinigung. Zurückgekehrt nach Deutschland muss Peter Marholt erkennen, dass er sich mit den Falschen angelegt hat. Dieser 'Schuh' ist tatsächlich eine Nummer zu gross für einen einzelnen Mann. Doch einfach aufgeben gilt nicht, oder?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Zwei Krimis: Niemand kommt so leicht davon/ Mor...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Romane des Deutschen Krimi-Preisträgers in einem Band! NIEMAND KOMMT SO LEICHT DAVON: Der Autor Peter Marholt hat sich in dem spanischen Küstenstädtchen Laredo de la boca eingemietet, um einen Dokuroman über seinen früheren Schulkameraden 'Hako' zu schreiben, der kurz vor dem Abitur bis heute spurlos verschwunden ist. Am Strand lernt er zufällig die deutsche Touristin Karin Demus kennen, für die sich auffällig viele Männer interessieren. Einheimische und Deutsche - sie haben aber alle etwas gemeinsam: Männer mit einer kriminellen Vergangenheit und den Hang zu eindeutiger Gewaltbereitschaft. Marholt, vom 'Autoren-Ekel' vor den Schlusskapiteln gepackt, lässt sich nur zu gerne durch Karins Schicksal ablenken, das sich aber unmerklich immer mehr mit der früheren Geschichte des verschwundenen 'Hako' verknüpft. Und dabei stören sie die Kreise der CADI , der 'Nachfolge-Organisation', einer vormals mächtigen und einflussreichen katholisch-konservativen Vereinigung. Zurückgekehrt nach Deutschland muss Peter Marholt erkennen, dass er sich mit den Falschen angelegt hat. Dieser 'Schuh' ist tatsächlich eine Nummer zu groß für einen einzelnen Mann. Doch einfach aufgeben gilt nicht, oder? MORD BEGINNT IM HERZEN: Jens Träger, ein achtjähriges Kind ruft die Eltern seiner gleichaltrigen Schulfreundin an. 'Alle sind weg' flüstert er. ' Es ist dunkel und mir ist kalt. Ich möchte bei euch schlafen'. Und als man den verstörten Jungen abholt, wird der schlimmste Albtraum, den man erleben kann, bittere Realität. In der Diele des Träger-Hauses finden sie die Leiche der erschossenen Mutter, wenig später den ermordeten Vater. Was ist dort nur Entsetzliches geschehen - und hat der Junge die grausamen Bluttaten mit ansehen müssen? Hauptkommissarin Nele Kayser und eine Kinderpsychologin versuchen den traumatisierten Jungen zum Sprechen zu bringen. Doch nicht jeder in der Abteilung bringt die Geduld dafür auf. Schließlich führen alle anderen verwertbaren Spuren in eine Sackgasse! Der Junge bleibt der wohl einzige Zeuge und die Polizei gerät unter Erfolgsdruck. Mit katastrophalen Konsequenzen für das Kind...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Sammelband 5 Krimis - Killer ohne Reue und ande...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sammelband 5 Krimis - Killer ohne Reue und andere Krimis Krimis von Bernd Teuber, Horst Bieber und Alfred Bekker Cover: Firuz Askin Bernd Teuber: Ranok - der Killer Horst Bieber: Niemand kommt so leicht davon Horst Bieber: Mord beginnt im Herzen Alfred Bekker: Killer ohne Namen Alfred Bekker: Killer ohne Reue Der Autor Peter Marholt hat sich in dem spanischen Küstenstädtchen Laredo de la boca eingemietet, um einen Dokuroman über seinen früheren Schulkameraden 'Hako' zu schreiben, der kurz vor dem Abitur bis heute spurlos verschwunden ist. Am Strand lernt er zufällig die deutsche Touristin Karin Demus kennen, für die sich auffällig viele Männer interessieren. Einheimische und Deutsche - sie haben aber alle etwas gemeinsam: Männer mit einer kriminellen Vergangenheit und den Hang zu eindeutiger Gewaltbereitschaft. Marholt, vom 'Autoren-Ekel' vor den Schlusskapiteln gepackt, lässt sich nur zu gerne durch Karins Schicksal ablenken, das sich aber unmerklich immer mehr mit der früheren Geschichte des verschwundenen 'Hako' verknüpft. Und dabei stören sie die Kreise der CADI , der 'Nachfolge-Organisation', einer vormals mächtigen und einflussreichen katholisch-konservativen Vereinigung. Zurückgekehrt nach Deutschland muss Peter Marholt erkennen, dass er sich mit den Falschen angelegt hat. Dieser 'Schuh' ist tatsächlich eine Nummer zu groß für einen einzelnen Mann. Doch einfach aufgeben gilt nicht, oder? COVER: FIRUZ ASKIN

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot